Das Mentoring-Programm der JVP Graz

Junge Politik bedeutet zukunftsorientierte Politik. Denn von der Bildungspolitik bis hin zur Forcierung von Nachhaltigkeit: Zukunftsthemen waren noch nie so relevant für junge Menschen wie heute!

Die Junge ÖVP hat sich dabei in den vergangenen Jahren als starke Vertretung für ebendiese Ideen bewährt und ist zu einer Plattform gewachsen, auf der junge Menschen mit Politikerinnen und Politikern auf Augenhöhe diskutieren und ihre Anliegen darlegen können.

Um darüber hinaus besonders an Politik interessierte junge Menschen zu fördern, bieten wir auch 2020 wieder Ausgewählten im Rahmen dieses Mentoring-Programms die Chance, ...

... mit einer Grazer Politikerin oder einem Grazer Politiker als Mentorin oder Mentor Einblicke in den politischen Alltag zu bekommen,
... politische Arbeitsabläufe kennenzulernen,
... und neue Softskills im Bereich Rhetorik, Projektmanagement, etc. zu erwerben.

Wurde dein Interesse erweckt? Dann warte nicht länger ab, lies dir nähere Informationen durch und bewirb dich noch heute, ganz nach dem Motto: Wer, wenn nicht du und wann, wenn nicht jetzt!

Das Mentoringprogramm ist auf zwei Säulen aufgebaut.

Einblicke in politische Abläufe + Skills für erfolgreiche politische Arbeit.

Jeder Teilnehmer bekommt einen Mentor zugeteilt. Während des gesamten Mentorings werden Mentor und Mentee eine gemeinsame Aufgabe bearbeiten die den Tätigkeitsbereich des Mentors betrifft. Unsere Mentoren sind Persönlichkeiten der Grazer Stadtpolitik, die in verschiedensten Bereichen tätig sind. Die Nähe zum Geschehen macht es möglich, sich nicht nur persönlich weiterzuentwickeln, sondern sich auch Wissen zu politischen Vorgängen anzueignen.

Auf der anderen Seite werden in vier Modulen Themen bearbeitet und Fähigkeiten erlernt, die für aktives politisches Engagement unumgänglich sind. Die Module werden sich durch innovative Gestaltung - in Zusammenarbeit mit erfahrenen Personen des jeweiligen Bereichs – von herkömmlichen Seminaren und Workshops abheben.

Kennenlernen 11. Dezember 2019

Modul 1 „Motivation/Grundlagen“ 11. – 12. Jänner 2020
Modul 2  „Rhetorik”  14. März 2020
Modul 3 „Projektmanagement“ 18. April 2020
Modul 4 „Selfmarketing & Social Media“ 16. Mai 2020

Die Teilnahme am ersten Modul stellt eine Bewerbungsvoraussetzung dar.

Im Zuge des Mentorings wird den Teilnehmern ein Blick hinter die Kulissen der Grazer Stadtpolitik ermöglicht und inhaltliches Arbeiten im Rahmen des gemeinsamen Mentor/Mentee Themas näher gebracht. Zusätzlich wird eingeladen an verschiedenen weiteren Veranstaltungen der JVP und der ÖVP teilnehmen, um Einblicke in die Arbeit zu bekommen.

Am Ende des Mentoringprogramms im Juni 2020 wird jeder Teilnehmer ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am Mentoring von den Förderern des Programms überreicht bekommen.

Während der gesamten Ausbildung sammelt sich ein großes Repertoire an Skills und Erfahrungen an. Um dieses Repertoire garantieren und somit das Mentoring erfolgreich abschließen zu können, ist die Anwesenheit mit mindestens 50 Punkten nachzuweisen. Für den Besuch der Module gibt es jeweils 10 Punkte. Weitere Punkte werden für die Teilnahme an den zahlreichen begleitenden Veranstaltungen vergeben. Für nähere Informationen dazu, könnt ihr euch gern an uns wenden.

Kosten/Anmeldung

Die Teilnehmer, die das Mentoringprogramm erfolgreich abgeschlossen haben, bekommen die Hälfte des Selbstkostenbeitrag zurück.

Der Selbstkostenbeitrag beträgt € 120,- .

Wenn Du dich bewerben möchtest, fülle bitte das untenstehendes Anmeldeformular aus und schick es zusammen mit einem tabellarischen Lebenslauf bis 20. November 2019 ab. Die Bewerbung ist ab 15 Jahren möglich und setzt eine JVP Mitgliedschaft voraus.

FRAGEN ZUR BEWERBUNG

JVP Graz Mentoring 2019



Bitte als PDF-Datei hochladen

“Wer, wenn nicht du und wann, wenn nicht jetzt.”

Harry Buckwitz

Noch Fragen?

Melde dich jederzeit gerne bei uns unter mentoring@jvp-graz.at!